Der Umgang mit Geld

0

Wir Europäer haben gelernt mit unserem Geld zu haushalten. Geben nur selten mehr aus als uns zur Verfügung steht. Kredite beantragen wir für dringend benötigte Konsumgüter, für die im Moment die Ersparnisse nicht reichen. Ganz anders verhält sich die Bevölkerung in Thailand im Umgang mit Geld. Haben die Thais einmal Geld in der Tasche, wird es mit vollen Händen ausgegeben. Teure Anschaffungen, seien sie für sie persönlich auch noch so nutzlos, verleihen ihnen Gesicht. Ihrer Mentalität entspricht es, falls sie Geld haben auch die Familie und Freunde davon profitieren zu lassen. Es werden nie Rücklagen für schlechte Zeiten geschaffen, das Leben könnte morgen zu Ende sein. Die Versuche des Ausländers seiner Frau oder Freundin zu erklären, dass das Geld auch bei uns nicht auf den Bäumen wächst sind sinnlos. Sie wird zuhören, freundlich lächeln, es aber nicht verstehen wollen.

Gefeiert wird ständig etwas

Da spielt auch wieder der Buddhismus in Thailand eine Rolle. Tue Gutes und im nächsten Leben geht es dir besser. Mancher Ausländer den seine Liebste in ihr Dorf „schleppte“ wurde dort gerupft wie eine Weihnachtsgans. Er war der Zahlmeister für die Familie und die zahlreichen Freunde. Auch ein Lotteriegewinn und sei er noch so gering, ist ein willkommener Anlass für eine Feier im Dorf. Es erscheinen Leute, die selbst der Gastgeber noch nie gesehen hat. Bei uns wäre das ohne vorherige Absprache unmöglich.

Die Denke der Thais ist schwer zu verstehen

Nach wie vor sind etwa 75 Prozent der Menschen in Thailand arm, wer kann es ihnen da schon verdenken, wenn sie mittels eines Ausländers versuchen ein wenig von dem Kuchen ab zubekommen. Die Ausländer sind natürlich nicht glücklich darüber können sie die Denkweise der Thailänder doch nur schwer, wenn überhaupt, nachvollziehen. Dabei müssen sie sich die abenteuerlichsten Geschichten anhören, wozu das Geld benötigt wird. In Wirklichkeit wird es meistens für andere Dinge verwendet. Einem Thai sollte nie Geld geliehen werden. Sie werden es nicht zurück zahlen, sehen es vielmehr als Geschenk an. Selbst der Staat kam jahrelang der Rückzahlung seiner Auslandsschulden nicht nach, dies sollte zu denken geben. Die Zahlungsmoral grosser Firmen in Thailand ist nicht besser.

Leave A Reply