Deutsche Patientenverfügung in Thailand gültig?

0

Eine deutsche Patientenverfügung, die im Heimatland von einem Notar ausgestellt, beglaubigt und in die thailändische Sprache übersetzt wurde, ist in Thailand nicht gültig. Sie entspricht in keinster Weise dem thailändischen Recht. Eine von einem Ausländer beantragte Patientenverfügung, muss in Thailand von einem dort ansässigen Notar ausgestellt und beglaubigt werden. Nur dann ist sie nach den in Thailand geltenden Vorschriften gültig.

Was ist eine Patientenverfügung?

Eine Patientenverfügung ist eine Art Testament, mit der jemand seinen letzten Willen erklärt, sollte er zum Beispiel durch Krankheit, selber dazu nicht mehr in der Lage sein. Es kann festgelegt werden, dass ab einem bestimmten Stadium der Krankheit, keine Maßnahmen mehr eingleitet werden, um sein Leben zu verlängern. Deutsche in Thailand sollten über eine solche Verfügung nachdenken und darauf achten, dass diese gültig ist. Auf Absprachen mit seiner Thai Partnerin kann er sich dabei nicht verlassen. Für die Beantragung, gelten strenge Bestimmungen, da es sich um eine einschneidende Entscheidung handelt. Es gelten immer die Vorschriften des Landes in dem der Antrag ausgestellt wird und der Antragsteller lebt.

Was beinhaltet die Patientenverfügung?

Eine Patientenverfügung die in Thailand gültig ist, ist eine sehr persönliche Sache, wird deshalb auf den jeweiligen Antragsteller speziell zugeschnitten. Sie beinhaltet zum Beispiel, dass bei einer schweren Krankheit keine lebensverlängernden Maßnahmen ergriffen werden. Gleichzeitig wird eine Vorsorgevollmacht erstellt. Diese bestimmt die Personen, die sich um die Einhaltung der Patientenverfügung kümmern. Diese vertreten den Antragsteller, wenn der nicht mehr in der Lage ist, seine Interessen selber zu wahren. Eine gültige Patientenverfügung ist auch in Thailand verbindlich. Die fixierten Wünsche müssen eingehalten werden. Um die Einhaltung werden sich die vorher bestimmten Personen und die Ärzte im Krankenhaus kümmern. Eine Patientenverfügung ist somit eine durchaus sinnvolle Sache, die im Vorfeld alles regelt.

Leave A Reply