Die Familie der Thai Frau

0

Die Familie der Thai Frau steht immer an erster Stelle. Die Eltern stehen ganz oben in der Hierarchie, gefolgt von den Geschwistern, den eigenen Kindern und dann folgen die entfernten Verwandten. Der Familien Verbund ist ihnen wichtig, sie gibt ihnen Halt. Im Notfall hilft die Familie ihnen aus misslichen Situationen.

Drei Generationen unter einem Dach

Ein weiterer Aspekt ist das schlechte Sozialsystem in Thailand. Nur wenige Thais empfangen eine staatliche Rente. So versorgt die jüngere Generation die ältere, wenn diese durch Krankheit oder Alter nicht mehr in der Lage ist ihren Lebensunterhalt selber zu verdienen. Von Kindesbeinen an wird der Thai Frau dieses Rollenverhalten anerzogen. Die Familien auf dem Land leben häufig auf engstem Raum zusammen. Nicht selten drei Generationen unter ein und demselben Dach. Sollten die Kinder zu Geld kommen, wird in unmittelbarer Nachbarschaft gebaut. Da es in den kleinen dörflichen Gemeinden mit Arbeitsplätzen schlecht bestellt ist, wandern viele nach Bangkok oder in andere große Städte ab, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Auch in Thailand blieb die Zeit nicht stehen.

Die Familie verliert an Bedeutung

Die Wertvorstellungen verschoben sich, in den meisten Fällen hin zum negativen. Notgedrungen, weil es erwartet wird, schicken die Kinder einen kleinen Teil ihres Verdienstes nach Hause um den Eltern weiterhin zu helfen. Ansonsten leben sie ihr eigenes Leben, wollen ihren Spaß haben.  So verliert der Familien Verbund im Laufe der Zeit immer mehr von seiner ursprünglichen Bedeutung. Dieser Trend ist auch im Isaan zu beobachten, dort sind die Menschen normalerweise noch in ihren alten Traditionen verwurzelt.

Die Kosten summieren sich

Der Familiensinn seiner Thai Frau brachte schon manchen Auswanderer zur Verzweiflung. Seine Frau (Freundin) erwartet, dass er die Eltern, Geschwister und eigenen Kinder angemessen unterstützt. Irgend etwas liegt immer an. Das Moped des Bruders ist defekt, die Schwester kann die Rate für das Auto nicht zahlen und das Schulgeld für die lieben Kinder muss auch noch gezahlt werden.

Im Vergleich zu ihrem eigenen Einkommen, sind diese Forderungen eigentlich unberechtigt hoch. Das summiert sich und mancher Mann macht eine Kosten Nutzen Rechnung auf. Hinzu kommt, dass der Ausländer den meisten Thais an Finanzkraft überlegen ist. Nach ihrer Denkweise ist er deshalb verpflichtet sämtliche Rechnungen zu zahlen, wenn er mit der Familie unterwegs ist. Die Familie der Thai Frau muss aber von ihm akzeptiert werden, sonst wird seine Frau sich schnell von ihm abwenden.

Leave A Reply