Einkauf am Flughafen preiswert und lohnenswert

1

Viele Fluggäste, wissen nicht einmal wann sie am Flughafen einkaufen können. Sie denken, bei Inlandsflügen wäre das nicht möglich. Dabei ist es so einfach. Auch ihr könnt preiswert einen Einkauf im Duty Free Shop tätigen, nachdem ihr eure Bordkarte vorzeigtet.

Selbst bei Flügen innerhalb von Deutschland oder den europäischen Nachbarländern ist der Einkauf lohnenswert. Die Preise sind die gleichen wie bei einem Langstreckenflug. Ausgenommen davon sind: Zigaretten und andere Tabakwaren. Die Preise liegen oft 30 Prozent unter dem normalen Verkaufspreis, sind also durchaus lohnenswert.

Das Warenangebot im Duty Free Shop ist groß

Das Angebot an Waren jeglicher Art ist groß. Besonders preiswert gestaltet sich der Einkauf bei: Parfums, Kosmetika, Accessoires und bei hochpreisigen Spirituosen. Es gibt diverse Angebote qualitativ hochwertiger Whisky-Sorten. Oft ist die Auswahl größer als in einem regulären Spirituosengeschäft.

Die deutschen Flughäfen Frankfurt am Main, München und Düsseldorf, schnitten vor einiger Zeit bei einem europäischen Vergleich besonders gut ab.

Dabei variieren die Preise auf den jeweiligen Flughäfen im Ausland, bei verschiedenen Produkten sehr stark. Zigaretten sind in Prag zum Beispiel preiswert zu kaufen. In Paris zahlt der Kunde für die gleiche Marke 24,- Euro mehr. Diese doch erheblichen Preisunterschiede, wurden auch bei anderen Produkten festgestellt. Da zeigt sich wieder einmal, mit welchen Gewinnspannen die Händler jonglieren.

Nicht immer lohnt ein Einkauf am Flughafen

Der Einkauf am Flughafen, ist also keineswegs immer lohnenswert. Aber wer hat schon die Preise der einzelnen Produkte am Flughafen im Kopf. Zudem befindet man sich im Urlaub, da sitzt das Geld lockerer. Darauf spekulieren die Händler.

Weltweit ist der Handel mit dem Spirituosenverkauf am Flughafen ein Renner. An den Flughäfen werden die Spirituosen zudem in den günstigen Literflaschen angeboten. Immer mehr Touristen nutzen die Gelegenheit preiswert in den Duty Free Shops einzukaufen.

Fazit: Wer am Flughafen durch die günstigen Preise nicht in einen Kaufrausch verfällt, kann manches Schnäppchen machen. Nützlich ist es, wenn der Kunde die Preise im freien Handel kennt, vergleichen kann. Dann kann der Einkauf lohnenswert sein.

Übertreibt es nicht bei eurem Einkauf. 🙂

Bis demnächst euer

Herby

1 Kommentar

  1. Guter Tipp!

    Ich habe noch eine Ergänzung (die aber nur für einige Connosseure interessant sein dürfte): Meines Wissens ist in Thailand der allgemeine Verkauf (nicht aber der Besitz) von Spiritousen mit einem Gehalt an Ankohol von mehr als 40 Vol.-% nicht erlaubt.
    Wer also Liebhaber von ausgewählten Whiskeys (in Fassstärke) ist, oder von Absinth, sollte spätestens im Duty-Free-Shop zuschlagen. 🙂

Leave A Reply