Elefanten Fest in Surin

0

Seit 1960 findet in Surin jedes Jahr das beliebte Elefanten Fest statt. Veranstaltet wird es von der Provinzverwaltung und der Tourist Authority of Thailand. Touristen aus allen Teilen der Welt reisen speziell zu diesem Ereignis nach Surin. Wer daran interessiert ist, sollte rechtzeitig ein Hotel buchen, denn diese sind schon Wochen vor dem Fest ausgebucht. Für die einheimische Bevölkerung ist das Elefanten Fest einer der Höhepunkte des Jahres. Auch an den Tagen der Veranstaltungen sollte der Besucher rechtzeitig auf dem Festtagsplatz sein. Es herrscht ein reger Andrang und die Tickets für die Tribüne sind rasch vergriffen. Stehplätze kosten um die 50,- Baht. Die Tribünen Plätze von der alles besser zu überschauen ist, um die 500,-Baht.

Circa 100 Elefanten werden extra für das Fest aus allen Teilen des Landes nach Surin gebracht, um dem staunenden Publikum ihre Kunststücke vorzuführen. Die von den Elefanten und Schauspielern gebotene Show ist beeindruckend. Kämpfe und Darstellungen aus der thailändischen Geschichte werden auf anschauliche Weise aufgeführt. Die Elefanten sind als Kriegselefanten zurecht gemacht hinter ihnen laufen die als Krieger kostümierten Schauspieler.

Die Elefanten führen Kunststücke vor

Im Jahr 1872 fanden die letzten Kämpfe mit den Elefanten gegen die Burmesen und Khmer statt. Die Elefanten sind gut abgerichtet, spielen zum großen Vergnügen der Zuschauer Basketball, Fußball machen Staffelläufe und Tauziehen. Da das Fest auch dazu gedacht ist, den Touristen einen Eindruck Thailands aus früheren Zeiten zu vermitteln, treten zahlreiche Musik- und Folklore Gruppen auf. Die Tänzer und Tänzerinnen sind mit farbenfrohen, traditionellen Kostümen bekleidet. Einige der nach Thailand ausgewanderten Ausländer entdeckten das aufstrebende Nachbarland Vietnam mit seinen landschaftlichen Schönheiten für sich. Anbieter für Vietnam Reisen beraten sie gerne und beantworten individuelle Fragen.

Weiße Elefanten werden als heilig angesehen

Die Elefanten haben in Thailand einen symbolischen Charakter, werden seit ewigen Zeiten von den Menschen verehrt. Am Königshof von Siam wurden weiße Elefanten gehalten, welche die Macht der Könige symbolisierten. Sie galten und gelten heute noch als besonders verehrungswürdig. Wurde eine weißer Elefant geboren, machte man das als heilig angesehene Tier dem König zum Geschenk. Die Haltung von weißen Elefanten war nur dem König erlaubt. Das Elefanten Fest in Surin findet jedes Jahr im November statt und ist für alle Beteiligten ein voller Erfolg.

Leave A Reply