Geldtransfers nach Thailand

4

Jeder Thailand Tourist oder Auswanderer wird sicherlich schon eine Flugsuchmaschine verwendet haben, um die günstigste Airline auszuwählen und in das Land des Lächelns zu fliegen.

Bei Auslandsüberweisungen gehen die meisten Verbraucher noch den traditionellen Weg und nutzen das Angebot ihrer Hausbank. Mit CompareTransfer existiert seit kurzem auch ein Preisvergleich für Auslandsüberweisungen.

Konkurrenz belebt das Geschäft

Neue Anbieter wie TransferWise, Azimo und XendPay machen Western Union Konkurrenz und unterbieten die Gebühren von Banken deutlich. Ein Preisvergleich mit CompareTransfer am 05.07.2018 ergab, dass eine Überweisung in Höhe von 20. 000 Thai Baht schon für 3.45 Euro möglich ist.

Etwa genauso so viel würde auch die Abhebung an einem thailändischen Geldautomat kosten. Bei der Nutzung einer deutschen Bank würden etwa 5 mal so hohe Gebühren für die Überweisung anfallen.

Gründe für CompareTransfer

Mit CompareTransfer habt Ihr die Möglichkeit den günstigsten Geldtransfer-Anbieter zu finden. Ihr könnt den gewünschten Betrag und die entsprechende Währung in das Suchfeld eingeben und anschließend werden die Gebühren und Wechselkurse der verschiedenen Anbieter live abgefragt.

Der langwierige Vergleich diverser Anbieter auf deren Website entfällt somit. CompareTransfer bietet diesen Service auf einer Seite an. Sonderwünsche können durch einen Filter präzisiert werden, so findet jeder das passende Angebot.

Bei Überweisungen von Europa nach Asien können mit CompareTransfer beispielsweise bis zu 90% der Überweisungsgebühren eingespart werden. Über zusätzliche Kosten, die in einem niedrigen Wechselkurs versteckt sind, werden die Kunden direkt aufgeklärt.

Falls bei Notfällen möglichst schnell Geld benötigt wird, zum Beispiel wegen eines Unfalls oder eines Krankenhausaufenthalts im Urlaub, ist CompareTransfer eine große Hilfe. Es besteht die Möglichkeit auch die Kosten für Geldtransfers zu vergleichen, die direkt in Thailand abgeholt werden können. Eine Online Buchung auch aus dem Ausland ist bei den meisten Anbietern möglich.

Wer nutzt CompareTransfer?

Mittlerweile nutzen viele Rentner das Angebot von CompareTransfer. Die älteren Herrschaften sind auf die monatlichen Zahlungen der Rentenversicherung angewiesen. Übers Jahr gesehen, summieren sich die Überweisungskosten selbstverständlich. Rentner die dauerhaft in Thailand leben, müssen haushalten, auch hier stiegen die Lebenshaltungskosten an. Durch die günstige Überweisung nach Thailand wird ihr Budget erheblich entlastet.

Männer die mit einer Thai Frau verheiratet sind und mit ihr in Deutschland leben, unterstützen deren Familie mit monatlichen Zahlungen, jedenfalls in den meisten Fällen. Die können ebenfalls einen erheblichen Teil der Gebühren einsparen. Das Gleiche gilt, wenn jemand seiner thailändischen Freundin Geld zukommen lassen möchte.

Ausländer die ein Haus in Thailand bauen, können ein Lied davon singen. Für den Bau werden größere Beträge benötigt, entsprechend hohe Gebühren fallen an. Nicht nur das! Höhere Beträge können auf Grund des Kreditkarten Limits nicht angefordert werden. Dieses Problem ergibt sich bei CompareTransfer nicht.

Aber auch unter in Deutschland lebenden Thailändern ist CompareTransfer ein Geheimtipp.

Wie ihr seht sprechen viele Argumente für eine Nutzung dieser relativ neuen “Suchmaschine für den internationalen Geldverkehr”.

Bis demnächst euer

Herby

4 Kommentare

  1. Fred Pohlmann on

    Hallo Herby,
    ich nutze seit 2 Jahren Azimo und bin damit sehr zufrieden. Bei einer Gebühr von 0,99€ braucht man keine anderen Anbieter mehr suchen.
    Mit freundlichen Grüßen Fred

    • Hallo Fred,

      Azimo ist sicherlich eine gute Wahl. Du solltest dir allerdings darüber im klaren sein, dass neben der Gebühr von 0,99€ auch eine Gebühr im Wechselkurs versteckt ist.

      Während TransferWise z.B. den echten Devisenmittelkurs verwendet, ist der Kurs von Azimo laut CompareTransfer etwa 2% niedriger.

      Viele Grüße,
      Christoph

  2. Guten Morgen, Herby,
    vielen Dank für Deinen Bericht. Da hast Du mal wieder ein interessantes Thema aufgetan. Und mit solch einem Vergleichsportal kann man wirklich viel Geld sparen.
    So habe ich TransferWise gefunden, die ich seit rund 18 Monaten benutze, und dafür den besten Umrechnungs-Kurs mit den geringsten Gebühren erhalte, und das Geld ist immer innerhalb von max 36 Stunden auf unserem Konto.
    Trotzdem vergleiche ich alle 2 bis 3 Monate die verschiedenen Anbieter. Ich bin sicher, daß viele Leser mit Deinem Artikel viel Geld sparen können!!!

    Viele Grüße von Dietmar

  3. Super Tipp, Herby!

    Vielen Dank für Deinen Link auf CompareTransfer.

    Es sind ja doch die wenigsten Leuts, die ihre Knete
    “einfach mal so” aus´m Fenster schmeißen wollen.

    Und dass die anderen die Preise der wachsenden Anzahl
    von Anbietern lfd. vergleichen können, hilft da schon.

    Gruß
    Bernd

Leave A Reply

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
606