KFZ Einfuhr nach Thailand Zollbestimmungen

27

Die KFZ Einfuhr nach Thailand ist natürlich grundsätzlich möglich. Das lieb gewonnene Auto oder Motorrad in der neuen Heimat weiterzufahren, hätte etwas für sich. In Deutschland wird es keine Probleme geben eine Spedition zu beauftragen, die den gesamten Transport im sicheren Container übernimmt. Die Zollformalitäten werden auch durch diese abgewickelt.

Der Einfuhrzoll ist enorm hoch

Die Probleme fangen bei den thailändischen Zollbehörden an. Es ist fast unmöglich, auf Anfrage in Erfahrung zu bringen, wie hoch der Einfuhrzoll veranschlagt wird. Die Auskünfte schwanken zwischen 150 und 300 Prozent des Tageswertes. Wird die Auskunft in Bangkok erteilt heißt das noch lange nicht, das eine andere Zolldienststelle gleicher Meinung ist.

Der Tageswert wird von den Zollbeamten bei der Ankunft des KFZ in Bangkok festgelegt. Ebenso die Höhe des Einfuhrzolls. Die KFZ Einfuhr nach Thailand ist also eine höchst unsichere Sache. Die zuständigen Zollbeamten vor Ort entscheiden nach ihrem Ermessen in welcher Höhe der Einfuhrzoll zu entrichten ist. Es ist davon abzuraten, da die Einfuhr eines KFZ schnell zu einem teuren Spaß werden kann. Die Zollbestimmungen sind nicht klar definiert, wie in anderen Ländern.

Das KFZ in Einzelteilen einführen

Es besteht die aufwendige Möglichkeit, das KFZ in Deutschland in seine Einzelteile zerlegen zu lassen. Die Einfuhr von gebrauchten Fahrzeugteilen nach Thailand ist Zollfrei. Es fallen also nur die Kosten für den Transport, die Demontage sowie die Montage in Thailand an.

Das KFZ muss alle drei Monate das Land verlassen

Eine weitere Variante wäre, das KFZ mit deutschem Kennzeichen nach Thailand zu transportieren. Einschließlich Fahrzeugschein und Kraftfahrzeugbrief. Vor dem Transport eine Versicherung mit internationaler Deckung abschließen. Wo Licht ist, ist auch Schatten. Diese Methode der KFZ Einfuhr nach Thailand ist vollkommen legal, da das Fahrzeug nicht wirklich eingeführt wurde. Allerdings muss das KFZ genau wie der Auswanderer alle drei Monate das Land verlassen. Eine seltsame Regelung, wie viele in Thailand, aber sie wird praktiziert.

27 Kommentare

  1. Hallo…

    Ein sehr interessanter Beitrag. Vor allem die Sache mit dem deutschen Nummernschild und der internationaler Deckung. Jetzt aber die Frage. Wie können das die Thais kontrollieren, dass das KFZ das Land verlassen hat?
    Will mein Trike mitnehem. Und das mit der deutschen Nummer ist echt interessant.
    Danke für eine Antwort…

    Gruß…Andi

    • Das funktioniert wie bei deinem eigenen Visum, es wird in die Papiere eingetragen, dass du und dein Fahrzeug das Land verlassen haben. Kostet eine geringe Gebühr.

      Gruß
      Herby

  2. Ich habe vor von Deutschland nach Thailand mit dem Auto zu fahren.
    Ist es beim Thai Zoll problemlos möglich das KFZ für 2 – 3 Monate ins Land einzuführen?
    Muss dort eine Thailändische Versicherung abgeschlossen werden?

    • In der Regel ist es kein Problem mit dem Auto nach Thailand einzureisen. Es muss allerdings eine Versicherung abgeschlossen werden und die Steuer für die Zeit des Aufenthalts entrichtet werden.

  3. Tassilo Hildebrandt on

    Wie ist es bei der Rückwanderung von Thais,habe gehört die können ein Fahrzeug zollfrei mitnehmen wenn dieses zuvor auf diese Person 1 Jahr zugelassen war und muss dann in Thailand noch ein halbes Jahr auf diese Person zugelassen werden,bevor es verkauft werden kann.Habe ebenso gehört,daß der Zoll doch noch Geld verlangt??

    • Schön wäre das, aber bei der Rückwanderung müssen Thais genau die gleichen Zoll Gebühren zahlen wie alle anderen auch.

  4. datamorgana on

    wie sieht es dort mit der Einfuhr von Elektrorädern aus?
    gibt es dazu verlässliche Zollgebühren?

    • In diesem speziellen Fall bin ich leider auch überfragt, dürfte aber gleich gehandhabt werden wie bei den üblichen KFZ. Zollgebühren sind in Thailand nie verlässlich. Das ist immer abhängig von dem bearbeitenden Beamten. Manche haben halt eine große Familie und brauchen entsprechend viel Geld. Wem kommt da schon der Gedanke an Korruption?

    • From Thailand on

      Electric Motorcycle Einfuhrsteuer: 72%

      Beispiel 5.000€ x 72%= 8.600€
      und Versicherung vermutlich auf den Listenpreis von 1%

    • Die hohen Einfuhrzölle gelten für alle Fahrzeuge, also auch für Oldtimer. Das Fahrzeug wird geschätzt und an Hand dessen die Zollgebühr festgelegt. Dabei haben die Zollbeamten allerdings einen erheblichen Ermessensspielraum.
      Manchmal hilft auch eine Zahlung an den bearbeitenden Beamten die dann als „Coffee-Money“ bezeichnet wird. Wir würden es Bestechung nennen.

  5. Eggimann Ferdinand on

    Hallo Herbert,
    in ca einem jahr werde ich nach Thailand auswandern.meine frau kommt aus dem jsaan.
    deine internetseite hat mir Freude bereitet und erste fragen gelöst.ich möchte meine 2 Motorräder mitnehmen.kanst du mir vielleicht meine fragen beantworten?
    1.was muss ich unter tageswert verstehen
    2.genüt es das Motorrad als Ersatzteile einzuführen wen ich den Motor ausbaue (aber sonst ganz lasse)sowie die räder demontiere.
    mit freundlichem gruss ferdinand

    • Hallo Ferdinand,

      der Tageswert ist der Wert, den das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Einfuhr nach Thailand hat. Dabei wird der thailändische Preis zugrunde gelegt und der ist durch die hohe Einfuhrsteuer wesentlich höher als in Europa.
      Das Motorrad müsstest du schon komplett zerlegen, den Motor nicht unbedingt in seine Bestandteile. Ferner hörte ich, dass diese Art der Einfuhr nicht mehr so problemlos möglich ist.

      Lieben Gruß
      Herbert

  6. Roland Wälti on

    Hallo Herbert
    Danke für diese gute Seite und Tipps.
    Ich habe auch im Sinn nach Thailand auszuwandern, aber nur mit meinen geliebten Bikes.

    Das weil ich in der Schweiz eine eigene private gut eingerichtete Bikerwerkstatt habe und eben mit Herzblut Biker bin das schon seit 35Jahren. Ohne meine Bike’s kein Auswandern hehe

    Du bestätigst meine Nachforschungen das es nur in Einzelteile geht, ist das immer noch so?
    Den für mich wäre das kein Problem die Bike’s zu zerlegen, so hätte ich dan auch was zu tun in Thailand und das macht ja auch Spass die Bikes wieder zusammenzubauen. Einige sind Oldies und werde ich auch nicht einlösen einfach als Deko und Freude, habe 10 Bike’s. So zwei möchte ich nach dem zusammenbau dan Einlösen, ginge dan das?

    Lieber Gruess und Danke
    Roland

    • Hallo Roland,

      die Bikes in Einzelteilen einführen geht nicht mehr. Gerade bei Oldtimern ist der Einfuhrzoll extrem hoch. Die Motorräder werden geschätzt und dann entsprechend besteuert. Es liegt also mehr oder weniger im Ermessen des Beamten wie hoch die Summe ausfällt. Möglich ist die Einfuhr, aber sie kostet richtig Geld.

      Lieben Gruß
      Herbert

    • Marcel Wyss on

      Hallo Roland

      Ich bin CH Bürger und seit 3 Jahren in Thailand als Auslandschweizer sesshaft.
      Ich habe auch einige Bike’s die ich aber hier in den letzten 3 jahren zusammengekauft habe.
      Ich restauriere die Bike’s, bringe sie auf Vordermann und verkaufe dann einige wieder
      an andere „Expats“.
      Wie bereits erwähnt, die Einfuhr ist grundsätzlich, mit viel Kosten verbunden, möglich aber das Einlösen der Bike’s ist im Moment unmöglich, das heisst Du wirst für die importierten Bikes kein KFZ Papier und kein Nummerschild bekommen. Bis vor 4 jahren war es noch möglich aber unter der momentanen Regierung gibt es keine Ausnahmen.
      Gruss

      Marcel aus PranBuri/HuaHin

      • Hallo Marcel, sehr interessant zu hören,
        dass es Landsleute gibt, die Motorräder
        restaurieren, und verkaufen.

        Und auch wenn wenn die Übersiedlung nach Thailand
        erst in 12 Jahren ein Thema für mich ist,
        weißt du ob es in Thailand (Isaan / Korat oder Pattaya etc.)
        auch grössere Motorräder zu kaufen gibt?
        Beste Grüsse aus der Schweiz.
        Beat.

        • Hallo Beat

          Ja selbstverständlich, es gibt im ganzen Land eigentlich alle Motorradmarken zu kaufen.
          Vom kleinsten bist zum stärksten Motorrad. Die Japanischen Motorräder haben ein gutes Preis- Leistungsverhältnis weil tiefere Zolltarife. Europäische und Amerikanische Motorräder sind dagegen um einiges teurer als z.B. in der Schweiz.
          Thailand ist ein Land der Motorräder, das ganze Jahr, ausgenommen die 3 Wochen Regenzeit, ist absolut perfektes Töffwetter. Ich möchte nichts mehr anderes.
          Gruss Marcel

          • Hallo Marcel,okay dann Allerbesten Dank für deine Antwort,und weiterhin eine Gute Zeit im Schönen Siam.
            Gruss Beat.

          • Jochen Hacker on

            Hallo Marcel,

            ich werde im November nach Hua Hin kommen. Schick mir doch bitte mal eine an jdm.hacker@t-online.de, vielleicht können wir uns mal treffen. Ich beabsichtige auch nach meiner Ankunft, ein Motorrad zu kaufen. Würde zwar lieber mein eigenes Bike mitnehmen, würde insgesamt aber zu teuer werden.

            Gruß Jochen

  7. Detlef Reinhardt on

    Hallo,
    kann mir jemand sagen wie das mit der Einfuhr eines VW T5 ist ?
    Ich selber bin Rollstuhlfahrer und auf den Umgebauten Wagen angewiesen.

    Gibt es da eventuell sonderregelungen?

    Vielen Dank für Eure Antworten 🙂

  8. From Thailand on

    Hallo Community,

    ich verfolge diesen Thread schon seit längerem und habe mich umgehört bei Thais als auch Botschaftpersonal/Berlin sowie ADAC und Cargo Unternehmen.
    Die Kern deren Aussage ist kurz: Import nach Thailand ist teuer.
    Ich habe darauf mich selber hingesetzt und mich mit einen Thailänder die Webseiten gesucht die sich damit beschäftigen.
    Ich kann euch mit diesen Informationen direkt von der Zolldienststelle einen Anhaltspunkt geben.

    Als Marktwert benutzt die Zolldienststelle in Thailand diese Webseite:
    http://www.parkers.co.uk/

    Die Berechnungsformel( Unten die etwas einfachere Variante):

    Example Calculation of Taxes and Duties

    CIF value of the imported vehicle and applicable taxes and duties are as follows:
    • CIF value of the import = 100 Thai Baht
    • Import duty = 80 %
    • Excise tax = 35 %
    • Interior tax = 10 % of excise tax
    • VAT = 7 %
    The total import duties and taxes imposed on this import are calculated as follows:
    1. Import duty = (CIF value * Rate of import duty)
    = (100 * 0.8)
    = 80 Thai Baht
    2. Excise tax = (CIF value + import duty) * {Rate of excise tax/1-(1.1 * Rate of excise tax)}
    = (100+80) * {0.35/1-(1.1*0.35)}
    = 180 * 0.5691057
    = 102.439 Thai Baht
    3. Interior tax = Excise tax * Rate of interior tax
    = 102.439 * 0.1
    = 10.2439 Thai Baht
    4. Base VAT = (CIF value+ Import duty+ Excise tax + Interior tax)
    = (100 + 80 + 102.439 + 10.2439)
    = 292.6829 Thai Baht
    5. VAT = Base VAT * VAT Rate
    = 292.6829 *0.07
    = 20.4878 Thai Baht
    Total taxes and duties = 1 + 2 + 3 + 5 = 213.171 Thai Baht
    Additional Information
    Type of Vehicles Cylinder Capacity Duty (%) Total (%)
    Motor Vehicle (Tariff Heading 87.03) Not exceeding 2000 cc. 80 188
    2001 cc. but not exceeding 2500 cc. 80 213
    2501 cc. or but not exceeding 3000 cc. 80 244
    More than 3001 cc. 80 328

    Motorcycle
    (Tariff Heading 87.11) 60 77.04
    Electric Motorcycle 60 72
    Electric Bicycle 60 72

    Am Beispiel eines VW T5 Bus 2.0TDI (1998ccm (Multiplier 0.4477612):

    Anmerkung: Die Beispiele dienen den Thailand Freunde als Anhaltspunkt und sind Stand: 29.11.2016.

    Abweichungen sind garantiert und der Schlusspunkt der Behörden ist hiermit nicht unterstrichen wie ihr den Verwaltungsaufwand abwickelt.

    Referenz: Parkers Webseite:
    New price:
    £36,669 – £55,362
    Used price:
    £25,260 – £44,800

    Mittelwert als Gebrauchtwagen:
    ca. 35.000€

    35.000€ x 187,47%= 65.614,5€

    Spielraum: ca.48742.20€ bis ca.86.236,20€

    Formel Einfach:
    Bis 2000 cc. Steuer: 188%
    Von 2001 cc bis 2500 cc. Steuer 213%
    Von 2501 cc. Bis 3000 cc.Steuer:244%
    ab 3001 cc. Steuer: 328%

    Quelle meiner Information:
    http://www.customs.go.th/

  9. Walter Schmassmann on

    Hallo zusammen,
    Motorrad mir Deutscher oder Schweizer Nummer einführen ?? alle 3 Monate das Land verlassen, – Aber wenn es dann zum TüV mus ????Nummer zurück senden = Abmelden und das Motorrad steht in Thailand was dann, kommt dann die Einfuhr Steuer und Zoll ???oder wie würde das weitergehen. Habe gehört das für einen Farang eine Nummer kaufen 200.000 Bath kostet und die Versicherung ist noch nicht dabei. Wer weiss mehr wenn ein Motorrad ohne Nummer bei mir zuhause Stehen würde.

    Lieben Gruss Waedy Schweiz

  10. Hallo alle zusammen…ich hab da mal ne Frage…Ich lebe und arbeite in Phuket.Ich bin leidenschaftlicher Motorradschrauber.Ich hab zuhause in Österreich noch jede Menge Auspufftöpfe rumliegen ..neu und gebrauchte…Wie ist das mit der Einfuhr hier bzw.die anfallenden Kosten ?

    Pfiad eich 🙂

    • Hallo Erwin,

      aus meiner Sicht betrachtet würde ich einmal sagen es lohnt sich nicht. Die Teile würden bei der Einfuhr taxiert und die Zollgebühren wahrscheinlich entsprechend hoch ausfallen. Die Zöllner halten die Hand sicherlich ebenfalls noch auf, Gründe finden sich immer. 🙂

      Lieben Gruß
      Herby

Leave A Reply