Klassische Thai-Massage

0

Was in Pattaya oder anderen Touristenzentren als Thai-Massage angeboten wird, entbehrt eigentlich jeden Kommentars. In den allermeisten Fällen handelt es sich um Massagesalons, in denen die Damen des einschlägigen Gewerbes tätig sind. Sie bieten die gleichen Serviceleistungen an, wie die Mädchen an den Bars. Diese finden allerdings fast ausschließlich in den Räumlichkeiten der Massagesalons statt.

Studenten erhalten ein Diplom

Die klassische oder traditionelle Thai-Massage wurde im Laufe vieler Jahrhunderte entwickelt. Immer wieder wurden die Techniken verfeinert und somit verbessert. Als erster soll sie der indische Arzt Jivaka Komärabhacca entwickelt und angewandt haben. Da der Arzt Kontakte zu Buddha unterhielt, wurde sein erworbenes Wissen an die Mönche weitergegeben. Obwohl die Thai-Massage seit vielen Jahrhunderten praktiziert wird, gibt es so gut wie keine schriftlichen Aufzeichnungen.

Die Lehren der Massage wurden mündlich weitergegeben. In den Tempel-Schulen gaben die Mönche ihr Wissen an interessierte Schüler weiter. Die bekannteste Schule ist die Tempel-Anlage Wat Po in Bangkok. Dort wurde schon sehr früh die traditionelle Thai-Medizin gelehrt. Ab 1962 wurden auch die Techniken der klassischen Thai-Massage an die Schüler vermittelt. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Studenten ein Diplom. Touristen, die an einer seriösen Thai-Massage interessiert sind, sollten darauf achten, dass der Massagesalon über solche Diplome für seine Mitarbeiter verfügt.

Thai-Massage lindert Leiden

Die klassische Thai-Massage gehört für die Thais zum Alltag. Sie wird auch privat innerhalb der eigenen Familie praktiziert. Durch das Strecken und Dehnen der Gelenke werden Energielinien aktiviert, die das allgemeine Wohlbefinden steigern sollen. Mit den Daumen, Ellenbogen, Knien, Füßen und Handballen wird Druck auf bestimmte Körperteile ausgeübt. Die Atmung wird angeregt, ein Gefühl der Entspannung tritt ein. Die klassische Thai-Massage hilft bei diversen Leiden. So können Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit mit guten Resultaten behandelt werden. Gute Erfolge werden auch bei der Behandlung von Rücken- und Gelenkschmerzen erzielt. Dies allerdings erst nach einigen Anwendungen. Wer seinen Urlaub in Thailand verbringt, sollte unbedingt einmal eine seriöse, klassische Thai-Massage ausprobieren. Sie wirkt.

Leave A Reply