Neuen Reisepass in Bangkok beantragen

0

Derjenige der nach Thailand auswanderte, wird über kurz oder lang einen neuen Reisepass benötigen. Den Antrag für den neuen Reisepass kann er bei der deutschen Botschaft in Bangkok, gelegen in der Sathorn Road stellen. Seit dem Jahr 2012 werden die Anträge nur noch nach vorheriger Terminabsprache bearbeitet. In Notfällen, das heißt: Bei Diebstahl oder verloren gegangenen Reisepässen, ist eine Bearbeitung ohne Terminabsprache möglich.

Die Terminabsprache kann praktischer Weise über das Internet erfolgen. Datum, Wochentag und Uhrzeit sind vorgegeben. Der Antragsteller braucht nur noch seinen gewünschten Termin anzuklicken. Von der Botschaft erhält er eine Bestätigungs Email. Diese muss er zum Termin mitbringen. Die benötigten Formulare für den Antrag auf einen neuen Reisepass können ebenfalls im Internet heruntergeladen werden.

Unbedingt eine Geburtsurkunde beibringen

Um den Antrag stellen zu können, sind weitere Dokumente erforderlich. Mitzubringen sind bei dem vereinbarten Termin folgende Dokumente: Das vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllte Antragsformular. Der alte Reisepass, eine Abmelde-Bescheinigung aus Deutschland. Kann diese nicht beigebracht werden, wird sie von der Botschaft beantragt. Dafür werden Gebühren fällig und die Bearbeitungszeit für den neuen Reisepass verlängert sich. Ferner benötigen sie eine Geburtsurkunde. Diese können sie per Email bei ihrer Heimatgemeinde anfordern. Das zuständige Standesamt fertigt eine Kopie mit beglaubigtem Stempel. Die Kosten betragen 10,- Euro. Zwei Passbilder die dem Standard für den neuen, fälschungssicheren Reisepass entsprechen sind ebenfalls beizulegen. Die Passbilder können im Gebäude der deutschen Botschaft angefertigt werden. Die Kosten für vier Bilder betragen zur Zeit 180,- Baht.

Mit diesen Dokumenten muss der Antragsteller persönlich bei der deutschen Botschaft in Bangkok vorstellig werden. Die Kosten für den Reisepass betragen 80,- Euro. Für den Pass mit 48 Seiten wird ein Aufpreis von 22,- Euro fällig. Eine Expresszustellung schlägt mit 32,- Euro zu Buche. Die Bearbeitungszeit beträgt zwischen fünf und sechs Wochen. Der neue Reisepass muss persönlich abgeholt werden, wird nicht mit der Post zugestellt. Bei Abholung muss der alte Ausweis mitgebracht werden, da dieser entwertet wird.

Leave A Reply