Sprachprobleme führen zu Missverständnissen

0

Sprachprobleme mit der Bevölkerung oder mit der Frau oder Freundin und die sich daraus ergebenden Missverständnisse  haben schon manchen Auswanderer an den Rand eines Nervenzusammenbruchs getrieben. Die Englisch Kenntnisse der meistens Thais sind eher als dürftig einzustufen und auch so mancher Ausländer tut sich schwer mit der englischen Sprache. Die wenigsten von ihnen geben sich die Mühe zumindest etwas Thai zu lernen. Selbst wenn die Thais einige Worte Englisch sprechen, hat das Gesagte für sie eine vollkommen andere Bedeutung, da sie den wahren Sinn der englischen Vokabel nicht kennen. Die Missverständnisse auf beiden Seiten sind vorprogrammiert. Deshalb wird ein Sprachurlaub immer beliebter um die Verständigung zu verbessern. Selbstverständlich wird an thailändischen Schulen Englisch gelehrt. Aber selbst in den Abschlussklassen sind die Kenntnisse gering und von der Grammatik haben sie absolut keine Ahnung.

Es bringt Spaß die Thais zu verstehen

Den Schülern ist kein Vorwurf zu machen. Es liegt vielmehr an den schlecht ausgebildeten und desinteressierten Lehrern. Es wird stur nach dem Lehrbuch vorgegangen.Viele Schüler können sich schriftlich recht gut ausdrücken, aber sie können keine Unterhaltung führen, weil es ihnen nicht beigebracht wurde. Die  Aussprache der Worte ist etwas verwirrend, da sie verschiedene Buchstaben nicht richtig betonen können kommen recht lustige Worte dabei heraus. Schon wieder führen die Sprachprobleme zu Missverständnissen, es muss nachgefragt werden, was sie denn nun meinten. Der Auswanderer ist nun einmal Gast in Thailand und sollte sich wirklich die Mühe machen zumindest die Grundkenntnisse der thailändischen Sprache zu erlernen. Außerdem wird es ihm Spaß bringen, wenn er versteht wie die Einheimischen über ihn ablästern in dem Glauben er versteht kein Wort.

Beim Einkauf auf dem Markt, in Geschäften und auf Behörden sind die Sprachkenntnisse sehr vorteilhaft. Zugegebenermaßen sind mit dem Erlernen der Thai Sprache die Sprachprobleme und Missverständnisse nicht vollkommen aus der Welt geräumt. Die Thais haben bestimmte Redewendungen, die sie anwenden, die wiederum für uns eine andere Bedeutung haben, da wir sie wortgetreu übersetzen. Das ist aber nicht möglich. Ein weiteres Problem ist, dass die Thais unangenehme Themen nie direkt ansprechen sie mögen wie erwähnt keine Probleme. Alles wird umschrieben um es positiver erscheinen zu lassen. So ist es für den Auswanderer nicht einfach, das Gesagte richtig zu interpretieren. Um die Missverständnisse durch Sprachprobleme zu verringern ist es trotzdem sinnvoll sich mit der Landessprache zu beschäftigen.

Leave A Reply