Teilnahme am Straßenverkehr

4

Der Auswanderer, der beabsichtigt selber ein KFZ in Thailand zu führen, sei gewarnt. Der Straßenverkehr in Thailand ist chaotisch. Die Umstellung auf den Linksverkehr ist das geringste Problem, es ist die undisziplinierte Fahrweise der Thais. Jeder scheint seine eigenen Verkehrsregeln aufzustellen.  Überholt und abgebogen wird ohne Blinker Rücksichtnahme kennen die Fahrer scheinbar nicht. Die meisten fahren zudem ohne gültigen Führerschein, bei einer Polizei Kontrolle wechseln 200,- Baht den Besitzer. Kinder, die gerade einmal mit ihren Füßen den Boden berühren können, fahren stolz mit dem Moped der Eltern durch die Gegend. Keiner sagt etwas dazu, aber kommt es zu einem Unfall und die Versicherung zahlt nicht, ist das Gezeter groß.

Vorausschauend fahren

Der beste Weg heil durch den Straßenverkehr zu kommen, ist defensives Fahren. Immer versuchen vorauszusehen wie der Thai im Straßenverkehr reagiert. Das ist nicht einfach, da sie sich oft vollkommen irrational verhalten, nach einiger Zeit bekommt der Ausländer ein Gefühl dafür und schwimmt mit dem Strom. Es gibt eine ähnliche Straßenverkehrsordnung  wie in Deutschland, sie enthält 76 Gebots-Verbotsschilder, den wenigsten scheint deren Bedeutung bekannt zu sein. Auch hier wird bei Zuwiderhandlungen von den Polizisten gerne ein wenig Kleingeld genommen.

Bei Unfällen ist oft Alkohol im Spiel

Entsprechend hoch sind die Unfallquoten in Thailand. Laut Statistik sterben pro Jahr etwa 14 000 Menschen im Straßenverkehr. Das ist weltweit gesehen eine der höchsten Quoten. Die Ursachen liegen auf der Hand Alkohol am Steuer, keinerlei Rücksichtnahme auf andere Verkehrsteilnehmer und ungenügende Fahrkenntnisse. Die meisten Verkehrstoten gibt es in jedem Jahr zu Songkran, fast immer ist dann Alkohol im Spiel. Die hohe Zahl der Verkehrstoten kommt auch dadurch zustande, da auf den Ladeflächen der Pickup’s Personen befördert werden, obwohl es verboten ist. Bei einer Karambolage sterben dann zehn Menschen oder mehr. Die rüdesten Fahrer sind die von LKW oder Bussen, durch Hupen machen sie sich den Weg gnadenlos frei, bei einem Unfall ergreifen sie die Flucht werden nie mehr gesehen.

Fußgänger haben offensichtlich keine Rechte

Plötzlich auftauchende Kühe, Büffel und Hunde auf der Fahrbahn sind eine weitere Gefahr in Thailands Straßenverkehr. Es überrascht immer wieder wie schnell die Tiere auftauchen und versuchen die Fahrbahn zu überqueren. Während der Regenzeit werden die Straßen unterspült und von heute auf morgen entsteht ein neues Schlagloch mit dem keiner rechnete. Einbahnstraßen sind eigentlich sinnlos, da der Verkehr eh in beide Richtungen fließt, also auch dort vorsichtig sein. Fußgänger haben keinerlei Rechte, Thais bremsen nie um ihnen das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Die Teilnahme am Straßenverkehr in Thailand endete für viele Ausländer mit gebrochenen Knochen im Krankenhaus, weil sie die Gefahren unterschätzten. Bitte vorsichtig, vorausschauend und defensiv fahren.

4 Kommentare

  1. Hubert Kaiser on

    Danke fuer den Hinweis das in TH die Verkehrsordnung aehnlich wie in „D“ hier mit 76 div.
    Verkehrsschildern gibt. Was steht aber in der Thai – Verkehrsordnung bei gleichberechtigten Kreuzungen welche Vorfahrt hier in Thailand gilt ?
    Was ist die geltende Regel ?
    V.G. ….Hubert

    • Normalerweise gilt dann Links vor Rechts. Aber wer sich länger in Thailand aufhält, stellte mit Sicherheit fest, dass die meisten Thais an solch einer Kreuzung ziemlich verwirrt sind. Keiner traut sich zu fahren, wartet was die anderen machen. Die Rücksichtslosen brettern einfach drauflos. Defensives Fahrverhalten scheint verpönt zu sein. Im Zweifelsfall hat der stärkere Recht. So sieht die Polizei es auch meistens.

  2. harry klein on

    Rechts vor links laut falang herausgeber und wikipedia
    bei fahren im linksverkehr, siehe auch australien und
    Neuseeland ist es da auch links vor rechts.
    B.G. aus Prakonchai im Isan … Horst

    • Das ist schon klar Harry oder Horst. Aber wir reden über Thailand und hier gelten Verkehrsregeln wenig wie du weißt. Deshalb lieber selber einen Gang zurückschalten und sicher an das Ziel gelangen.

Leave A Reply